15.03.2020 21:44 |

Jetzt „Minimalbetrieb“

Kurz: Flugverkehr demnächst weitgehend eingestellt

Der Flugverkehr von und nach Österreich werde in Kürze „fast zum Erliegen kommen“, erklärte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Sonntag in der Sonder-„ZiB“ zur Corona-Krise - und appellierte an alle Österreicher, die sich zurzeit im Ausland befinden, sich „dringendst auf den Weg“ nach Hause zu machen oder das Außenministerium zu kontaktieren, um heimgeholt zu werden.

Derzeit werde der Flugverkehr noch auf „Minimalbetrieb“ durchgeführt, um Menschen heimzuholen. Sobald dies abgeschlossen ist, werden alle Flüge in Corona-gefährliche Gebiete gestoppt, betonte Kurz. Die Liste jener Länder, die keine Landerlaubnis in Österreich mehr haben, wurde am Sonntag wieder länger. Die Regierung hat - nach Schweiz, Spanien und Frankreich - weitere Flugverbote für Russland, Großbritannien, die Niederlande sowie die Ukraine bekannt gegeben.

AUA und Laudamotion reduzieren Flugbetrieb weiter
Bereits zuvor hatten die zwei größten Airlines am Flughafen Wien, die Lufthansa-Tochter AUA sowie die Ryanair-Tochter Laudamotion, angekündigt, ihre Flugbetriebe weiter herunterzufahren. Lauda strich den Flugplan für März fast zur Gänze. Die AUA kündigte an, in der kommenden Woche weiter zu reduzieren.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.