15.03.2020 12:33 |

JA Graz-Jakomini

Schon wieder: Häftling zündete seine Zelle an

Das haben die Wachebeamten der Justizanstalt Graz-Jakomini in Zeiten wie diesen noch gebraucht: Am Sonntag zündete ein Häftling seine Zelle an, Groß-Alarm wurde ausgelöst! Durch die rasche Ausbreitung des Feuers fing auch die Kleidung des Insassen Feuer. Justizwachebeamte befreiten ihn, der Mann, ein 35-jähriger Kroate, schwebt nun in Lebensgefahr.

Gegen 10.16 Uhr schrillte der Alarm in der Justizanstalt Graz-Jakomini: Offenbar hatte ein Häftling seine Zelle in Brand gesteckt, Matratze und Bettlaken standen in Flammen. Das Feuer breitete sich so rasch aus, dass es auch auf den Insassen, einen 34 Jahre alten Kroaten, der wegen des Verdachts des Diebstahls in Untersuchungshaft sitzt, übergriff. 

Insasse in Lebensgefahr
Bereits vor dem Ausbruch des Feuers hatte er mehrmals seinen Unmut über die Haftbedingungen geäußert. Als die Beamten den Brand bemerkten, alarmierten sie sofort weitere Einsatzkräfte. Polizei, Rettung und Berufsfeuerwehr rückten an. Mit vereinten Kräften konnten sie die Flammen rasch löschen. Drei Wachebeamte retteten den Häftling aus der Zelle. Er wurde sofort ins Krankenhaus gebracht und schwebt in Lebensgefahr.

Auch drei Justizwachebeamte mussten wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Spital, sie befinden sich nun im Krankenstand.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 14°
leichter Regen
8° / 14°
leichter Regen
9° / 14°
leichter Regen
9° / 17°
einzelne Regenschauer
8° / 13°
leichter Regen