Trainer heiß begehrt

Hütter mit Vertragsverlängerung schon im April?

Laut Informationen der deutschen „Bild“ will Eintracht Frankfurt mit ÖFB-Trainer Adi Hütter vorzeitig verlängern, obwohl er noch einen laufenden Vertrag bis 2021 hat. Die Gespräche dafür sollen bereits im April anlaufen.

Nach einem durchwachsenen Herbst der Eintracht Frankfurt kurzzeitig in den Abstiegskampf der deutschen Bundesliga verwickelt hatte, konnte Adi Hütter durch ein erfolgreiches Frühjahr das Ruder herumreißen. Mit sechs Siegen, zwei Unentschieden und vier Niederlagen in den bisherigen zwölf Spielen platzierten sich die „Adler“ im Tabellenmittelfeld der deutschen Liga, erreichten das Europa-League-Achtelfinale und stehen im Halbfinale des DFB-Pokals. Grund genug für Frankfurt mit dem Österreicher vorzeitig zu verlängern!

Interesse anderer Klubs
Wie die „Sportbild“ berichtete wollte Newcastle United den Trainer im Sommer nach England holen. Darüber hinaus geistert sein Name immer wieder durch die Gerüchteküche sobald ein deutscher Bundesligist auf Trainersuche ist. Zuletzt wurde er als Kandidat für den Job bei Hertha Berlin genannt.  Der Österreicher besitzt laut „Bild“ eine Ausstiegsklausel im Sommer, doch die Zeichen auf einen Verbleib in Frankfurt stehen gut.

Beeindruckende Statistik
In seinen bisherigen 93 Pflichtspielen auf der Betreuerbank von Eintracht Frankfurt feierte Hütter insgesamt 45 Siege bei 17 Unentschieden und 30 Niederlagen. Das ergibt einen Punkteschnitt von 1,65 Punkten pro Spiel. Angesichts der begrenzten Möglichkeiten des Klubs eine überaus starke Leistung.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten