St. Anton am Arlberg

43-jähriger Tiroler am Coronavirus erkrankt

Tirol
10.03.2020 22:05

Auch noch am späten Dienstagabend gab das Land Tirol eine weitere infizierte Person bekannt. Ein 43-jähriger Mann aus St. Anton am Arlberg wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Somit sind derzeit 31 Personen am Virus erkrankt. 

„Der Mann befindet sich bereits stationär im Krankenhaus Zams und wird dort abgesondert und versorgt“, informiert Anita Luckner-Hornischer von der Landessanitätsdirektion. Die gesundheitsbehördlichen Erhebungen hinsichtlich möglicher Zusammenhänge mit anderen Fällen im Bezirk Landeck laufen auf Hochtouren.

Kontaktpersonen werden 14 Tage isoliert
Wie in den vorangegangenen Fällen laufen zudem die routinemäßigen behördlichen Abklärungen hinsichtlich der engen Kontaktpersonen des positiv getesteten 43-Jährigen. Kontaktpersonen aus dem engen Umfeld werden für 14 Tage isoliert.

Weitere Kontaktpersonen, die nicht zum engen Kreis zählen, werden über einzuhaltende Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen informiert und sind angehalten, wie auch enge Kontaktpersonen ihren Gesundheitszustand für die kommenden zwei Wochen zu beobachten.

Derzeit 31 Erkrankte in Tirol
Damit sind in Tirol aktuell 31 Personen am Coronavirus erkrankt, zwei Personen sind nach einer Corona-Erkrankung mittlerweile wieder völlig gesund.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele