02.03.2020 22:43 |

Plus 5,09 Prozent

Dow Jones erzielt Rekord-Punktegewinn

Die New Yorker Aktienbörsen haben am Montag im Zuge einer rasanten Erholungsbewegung massiv höher geschlossen. Der Dow Jones stieg um satte 1293,96 Punkte oder 5,09 Prozent auf 26.703,32 Zähler und verbuchte damit den stärksten Punktegewinn in seiner Geschichte.

In der Vorwoche war der Dow Jones wegen der Sorgen über die unklaren wirtschaftlichen Belastungen durch die internationale Ausbreitung des Coronavirus um beachtliche mehr als zwölf Prozent eingeknickt. Dies war der stärkste Wochenverlust seit der Finanzkrise im Jahr 2008.

Der 500 ausgewählte US-Unternehmen fassende S&P-500 Index gewann 136,01 Punkte (plus 4,60 Prozent) auf 3090,23 Zähler. Der Technologieindex Nasdaq Composite Index steigerte sich um 384,80 Einheiten oder 4,49 Prozent auf 8952,17 Zähler.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.