Coronavirus in NÖ:

Stephan Pernkopf: „33 Tests derzeit noch offen“

Bereits seit einigen Tagen steht fest: Das Coronavirus hat Niederösterreich erreicht. Im „Krone“-Interview verrät Landesvize Stephan Pernkopf nun die neuesten Zahlen zur Virus-Verbreitung und erklärt die ersten Maßnahmen, die seither von der Landesregierung getroffen wurden.

Herr Landesrat, die neue Gesundheitsagentur hat gerade erst losgelegt. Kommt das Virus jetzt zur Unzeit? Im Gegenteil. Wir sind so noch besser vorbereitet, haben alle Experten an Bord. Es ist mir wichtig, dass wir alle Vorgaben des Bundes exakt einhalten. Ich bin auch mit Minister Anschober in engem Kontakt.

Wie viele Tests wurden durchgeführt, und wie lauten deren Ergebnisse? Bis jetzt wurden 304 Personen getestet. Davon waren 269 negativ, zwei positiv und 33 sind noch offen. Da erwarten wir das Ergebnis noch heute.

Zitat Icon

All unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten hochprofessionelle Arbeit.

Stephan Pernkopf

Was sprach für das Landesklinikum Melk als Standort für die Behandlung von Infizierten im Bedarfsfall? Das Spital verfügt über hervorragende medizinische und pflegerische Expertise und die beste Versorgungsgröße, um die Behandlungen an einem Ort zu bündeln.

Wie kann man sich nun am besten schützen? Unsere Mediziner raten zum Händewaschen mit Seife oder Desinfektionsmitteln. Und niesen Sie in Taschentücher statt in die eigenen Hände. Das gilt grundsätzlich immer, aber gerade auch bei großen Menschenansammlungen wie etwa Messen. Wer zudem Symptome verspürt, aus einem Risikogebiet kommt oder mit Personen in engem Kontakt war, die aus einer solchen Region kommen, sollte nicht ins Spital gehen, sondern sich an die Hotline unter  1450 wenden.

Interview von: Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. März 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
7° / 13°
stark bewölkt
5° / 12°
stark bewölkt
6° / 14°
heiter
8° / 14°
wolkig
1° / 9°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.