21.02.2020 06:01 |

Kriminalstatistik

Drastische Unterschiede im Ländervergleich

Licht und Schatten bringt  - wie berichtet - die noch auf Rohdaten basierende Kriminalstatistik 2019, auch hinsichtlich der unterschiedlichen Bundesländerzahlen. Der wohl drastischste Vergleich: Allein in Wien-Favoriten wurden im vergangenen Jahr mehr als doppelt so viele Straftaten begangen wie im Burgenland.

Insgesamt wurden im Burgenland im vergangenen Jahr laut Statistik mit 9274 Straftaten landesweit die wenigsten gezählt. Im Vergleich: Allein in Wien-Favoriten hatte es die Polizei mit 18.688 Verbrechen zu tun.

Landesweit 487.672 angezeigte Verbrechen
Dass die Bundeshauptstadt mit 173.093 Delikten (um 3903 mehr als im Jahr davor) das Negativ-Bundesranking anführt, ist aber wenig verwunderlich. Auf dem 2. Platz landete Niederösterreich (68.879 Straftaten), gefolgt von Oberösterreich (64.604) und der Steiermark mit 52.986 Delikten. Unter dem Strich stehen laut Rohdaten landesweit 487.672 angezeigte Verbrechen - um rund 14.690 mehr als 2018.

Detail: Unter den im Vorjahr gesamt 302.550 ausgeforschten Tatverdächtigen befanden sich 14.435 in einem laufenden Asylverfahren (siehe Grafik).

Klaus Loibnegger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.