18.02.2020 12:13 |

Beamter folgte ihnen

Zwei Kärntner Häftlinge bei Außendienst geflohen

Eine Großfahndung der Polizei und Justizwache ist am Dienstagvormittag in Klagenfurt im Gange gewesen: Zwei Häftlingen der Justizanstalt war bei einem Außendienst die Flucht gelungen. Die beiden Oberkärntner hatten noch mehrere Monate Haft abzusitzen. Nach einer eingeleiteten Fahndung konnten die Flüchtigen rasch geschnappt werden.

Bei den beiden flüchtigen Häftlingen handelt es sich um zwei Oberkärntner, 24 und 27 Jahre alt. Die Männer sollten am Dienstagmorgen mit einem Justizwachebeamten beim Schlachthof in Klagenfurt Waren abholen. Dabei ist ihnen die Flucht gelungen. Die Oberkärntner hätten noch zwei bzw. sieben Monate absitzen müssen. Sie waren wegen Vermögensdelikten, Sachbeschädigungen und Körperverletzung verurteilt worden.

Sofort wurde eine Großfahndung nach den zwei Häftlingen eingeleitet. Ein Justizbeamter, der gerade mit einer elektronischen Fußfessel am Weg zu einem „Klienten“ war, bemerkte die beiden Männer schließlich in der Rosentaler Straße, hieß es seitens der Justizanstalt Klagenfurt. Er heftete sich an die Fersen der Flüchtigen und verständigte die Beamten, die die Häftlinge bald danach festnehmen konnten.

Katrin Fister
Katrin Fister
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.