14.07.2010 11:35 |

Klischee widerlegt

Computerspieler wollen laut Studie mehr als nur ballern

Computerspieler suchen die geistige Herausforderung. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Aris im Auftrag des deutschen Branchenverbandes BITKOM zum Thema Computer- und Videospiele. Mit etwa 30 Prozent am beliebtesten sind demnach Denk-, Strategie- und Management-Spiele. Lediglich bei Jugendlichen zwischen 14 und 19 Jahren liegen Ballergames vorne (32 Prozent).

"Das Klischee vom dummen Rumballern am PC oder der Spielkonsole sollte allmählich revidiert werden", sagt BITKOM-Vizepräsident Achim Berg. "Viel häufiger nutzt man Spiele, die geistig fordern, soziale Kontakte fördern oder die Phantasie anregen."

Actionspiele landen mit deutlichem Abstand (22 Prozent) hinter den Denk- und Strategiespielen auf dem zweiten Platz. 18 Prozent der Spieler nutzen sogenannte Casual Games wie Memory oder Puzzeln zur gelegentlichen Zerstreuung. In Rollenspielen und virtuellen Welten fühlen sich neun Prozent der Gamer wohl. Immerhin fünf Prozent verausgaben sich inzwischen bei Fitnessspielen. Simulationen (vier Prozent) und Jump'n'Run-Spiele (drei Prozent) belegen die hinteren Plätze.

Bei den Vorlieben sind die Unterschiede zwischen den Geschlechtern nach wie vor groß. Frauen entscheiden sich nur halb so häufig wie Männer für Actionspiele. Egoshooter und Co kommen lediglich bei knapp 15 Prozent der Frauen, aber bei 29 Prozent der Männer gut an. Umgekehrt begeben sich Frauen sehr viel häufiger (13 Prozent) als Männer (fünf Prozent) in virtuelle Welten oder nutzen Social Games (zehn zu sechs Prozent) über Netzwerke wie Facebook oder studiVZ.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Jänner 2021
Wetter Symbol