12.02.2020 09:25 |

Trauer um Regisseur

Drehte „Schlafes Bruder“: Joseph Vilsmaier ist tot

Regisseur Joseph Vilsmaier ist am Dienstag im Alter von 81 Jahren gestorben. Das teilte eine PR-Agentur am Mittwoch in München im Auftrag der Familie mit. Filme wie „Schlafes Bruder“, „Comedian Harmonists“ oder „Herbstmilch“ haben ihn weit über Deutschland hinaus bekannt gemacht.

Er sei zuhause und friedlich gestorben, teilten seine erwachsenen Töchter Janina, Theresa und Josefina am Mittwoch mit: „Wir vermissen unseren Vater und trauern gemeinsam mit unserer Familie und Freunden um einen ganz besonderen Menschen und einen großartigen Filmemacher.“

Auch Michael Bully Herbig bedauert den Tod des Regisseurs zutiefst. „Joseph, mein lieber Freund, ich werde Dich so sehr vermissen! Dein mitreißendes Lachen, Dein herrliches Schimpfen, Deine einzigartigen Geschichten, Deine schier endlose Energie, Deine Spitzbübigkeit, Dein großes Herz, einfach Alles!“, schrieb er bei Instagram neben einem Foto, das ihn mit Vilsmaier zeigt.

„Dieser Abschied tut unglaublich weh, Dein Bully“, schließt der Eintrag. In Vilsmaiers letztem Film „Der Boandlkramer und die ewige Liebe“ hatte Herbig neben Hape Kerkeling vor der Kamera gestanden. Der Film soll am 5. November ins Kino kommen. 

„Bayer mit Leib und Seele“
Der „Bayer mit Leib und Seele“ war über 50 Jahre im Filmgeschäft tätig und hat viele erfolgreiche Filme in die Kinos gebracht - und dabei sowohl seine Heimat als auch historische Inhalte („Stalingrad“ oder „Die Gustloff“) auf der Leinwand präsentiert.

Mit „Nanga Parbat“ zeigte er die Himalajaexpedition der Bergsteiger-Brüder Reinhold und Günther Messner, die mit dem dramatischen Tod Günthers endete.

Einer seiner größten Erfolge war die Verfilmung des Romans „Schlafes Bruder“ des Vorarlbergers Robert Schneider, die 1995 sogar ins Rennen um den Oscar ging. Vilsmaier ist zudem sechsmaliger Gewinner des Bayerischen Filmpreises. Er war nicht nur Regisseur, sondern auch Kameramann - unter anderem für den „Tatort“.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol