11.02.2020 06:03 |

Neue Lackierung

Mercedes geht mit „Lauda-Kapperl“ auf Titeljagd

Mercedes hat die Gerüchte über einen Ausstieg aus der Formel 1 endgültig zerstreut. Die Silberpfeile präsentierten gestern mit Ineos einen neuen Hauptsponsor für zumindest fünf Jahre. Teamchef Toto Wolff bestätigte in London: „Wir sind langfristig dabei.“ Weiters wurde die neue Lackierung gezeigt. Die Airbox ist jetzt Rot, der Silberpfeil fährt diese Saison also mit „Lauda-Kapperl“!

Es war eine Nachricht, die im vergangenen Jahr die ganze Welt schockierte: Lauda war im Mai im Alter von 70 Jahren verstorben. Im Kreise seiner Familie schlief die Motorsport-Legende in der Universitätsklinik Zürich ein. Bei Mercedes bleibt er unvergessen: In Zukunft geht das Team mit dem „Lauda-Kapperl“ auf Titeljagd.

Mercedes arbeitet zudem derzeit an einer Verlängerung mit Lewis Hamilton, dessen Vertrag zu Saisonende ausläuft.

Ferrari war in der Formel-1-WM schon seit dem Konstrukteurs-Titel vor zwölf Jahren sowie dem Fahrertitel von Kimi Räikkönen 2007 nicht mehr Nummer 1. Heuer hat Ferrari zumindest bei der Präsentation des 2020er-Autos die Nase vorne: Heute wird in Reggio Emilia der Vorhang vom letzten Ferrari vor der großen Reglement-Änderung gezogen. Piero Ferrari, Sohn von Firmengründer Enzo, erklärte: „Das Auto wurde komplett neu designed, hoffentlich haben wir die Fehler von 2019 korrigieren können.“

Leclerc mit ersten Tests
Die Scuderia absolvierte auch schon als erstes Team Tests: In Jerez drehte Charles Leclerc Samstag 130 Runden. Der neue Ferrari wird ab 19. Februar in Barcelona auf die Strecke gehen - dann auch mit Sebastian Vettel.

Kronen Zeitung, krone.at

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.