08.02.2020 07:49 |

Coup bei der Messe

„Sie haben die Geräte einfach abgeschraubt“

Langfinger sind in der Nacht auf Donnerstag (wie berichtet) auf dem Messegelände in Salzburg-Liefering unterwegs gewesen. Im Schutz der Dunkelheit schlichen sich die Unbekannten an den Wachen vorbei. „Wie, das müssen wir herauskriegen“, sagt Messe-Sprecher Paul Hammerl. 

Wie die Unbekannten in der Nacht auf Donnerstag an den Wachen am Ausstellungsgelände vorbeikamen, ist für die Betreiber von Reed Exhibitions ein Rätsel. „Das müssen wir herauskriegen“, sagt Sprecher Paul Hammerl. Ein Dutzend Kombi-Elektroherde der Edel-Marke Miele - inklusive Dampfgarer, Hightech-Ceranfeld oder Luxus-Backrohr - fielen den Tätern zum Opfer. „Sie haben die Geräte in den Hallen einfach abgeschraubt“, sagt Hammerl. Die betroffenen Aussteller standen daraufhin zu Messebeginn am Donnerstag vor teilweise leergeräumten Ständen. Besucher der Standler müssen nun mit Ersatzgeräten vorliebnehmen.

Der Vorfall sei laut Hammerl nicht der erste in der 30-jährigen Geschichte der Bauen+Wohnen. Für die Aussteller ist der Diebstahl dennoch besonders ärgerlich. Der Schaden beträgt laut Polizei mehrere 10.000 Euro. „Das waren alles hochwertige und repräsentative Geräte“, erklärt der Sprecher. Die teuren Kombi-Herde seien die Ferraris der Küchenbranche.

Die Veranstalter hoffen nun auf die Videoaufnahmen der Kameras in den Hallen. „Die Polizei wertet gerade die Bilder aus“, erklärt der Sprecher. Die beliebte Bau- und Wohnmesse dauert noch bis Sonntag. Bis dahin will man auf jeden Fall „wachsam bleiben“, wie Hammerl sagt. Die Securitys würden „natürlich“ weiterhin rund um die Uhr patrouillieren.

Nikolaus Pichler
Nikolaus Pichler
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.