28.01.2020 17:57 |

Station Pilgramgasse

U4 mit Hindernissen: Steile Rampe, kaputter Aufzug

Nach einem Jahr hält die U4 ab Freitag wieder in der Station Pilgramgasse. Kritik gibt es von Menschen mit Behinderung, da ein barrierefreier Zugang auf einer Seite gar nicht und gegenüber nur über eine steile Rampe möglich ist. In der Station Kettenbrückengasse ist zudem wieder einmal ein Lift defekt.

In Richtung Heiligenstadt geht es nur über Stiegen hinab zum Bahnsteig. Die Wiener Linien empfehlen Betroffenen, wie Rollstuhlfahrern, bis zum Karlsplatz weiterzufahren und in der Gegenrichtung retour zur Pilgramgasse zu kommen.

„Besonders achtsame Benützung“
Über die Rampe geht es dann nach oben - mit einer Neigung von satten zehn Prozent! Die Verkehrsbetriebe propagieren selbst eine „besonders achtsame Benützung“! Mit wirklicher Barrierefreiheit ist erst ab 2027 zu rechnen.

Neben dem kaputten Lift in der Kettenbrückengasse gibt es offenbar einen Rückstau bei Sanierungen. Heuer werden etwa Aufzüge am Karlsplatz, Schottentor und in Kagran erneuert. „Die Barrierefreiheit war den Wiener Linien zuletzt kein großes Anliegen mehr“, so Martin Ladstätter vom Verein Bizeps, der selbst Rollstuhlfahrer ist.

Phillip Wagner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.