28.01.2020 06:30 |

Anbieter wechseln

Schon gut 900 Euro im Jahr sparen bei Energie!

Eine Linzer Familie mit vier Personen zahlt im Jahr bis zu 915 Euro mehr für Strom und Gas als nötig. Wiener könnten 765 Euro, Burgenländer 739 Euro und Niederösterreicher 681 Euro im Jahr sparen, wenn sie zu den jeweils günstigsten Energieversorgern wechseln.

Das Vergleichsportal compera.at hat die aktuellen Werte für die „Krone“ ermittelt, gerechnet nach dem üblichen Durchschnittsverbrauch je nach Familiengröße. Basis sind die Tarife des jeweiligen Landes- bzw. städtischen Versorgers im Vergleich zum lokalen Billigstbieter. Klar ist: Sparen kann man in jedem Bundesland bzw. jeder Landeshauptstadt, am wenigsten noch in Tirol und Vorarlberg.

Ebenfalls üblich sind die hohen Preisunterschiede in Linz, Wien und Klagenfurt. Tendenziell sind die Abstände zu günstigen Versorgern aber zuletzt besonders bei Strom spürbar weiter gewachsen.

Seit November etwa nahm die Differenz bei der Stromrechnung für Wiener Familien um weitere rund 24 Euro zu, im Burgenland um etwa 14 Euro, Niederösterreich blieb etwa gleich. Österreichweit kaum verändert hat sich hingegen das Sparpotenzial beim Erdgas.

Wichtig: Der Wechsel zu einem billigeren Energielieferanten ist kostenlos und wird vom neuen Anbieter abgewickelt.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.