23.01.2020 11:40 |

Gegen Pöltls NBA-Team

Irres Williamson-Debüt: 17 Punkte in drei Minuten

Es gibt Menschen, die scheinen für Basketball geboren zu sein und so einer ist Zion Williamson. Der von der College-Mannschaft Duke Blue Devils zu den New Orleans Pelicans gewechselte 19-Jährige warf 17 Punkte in drei Minuten. Unfassbar eigentlich.

Williamson, dem Nr. 1-Pick im NBA-Draft 2019 wird eine Riesenzukunft vorausgesagt. Er hatte seinen Erstauftritt in der NBA wegen eines Meniskusrisses im rechten Knie und einer damit verbundenen Operation aufschieben müssen.

Beim Debüt wurde er von den Fans mit „MVP“-Rufen gefeiert. Er versenkte vier „Dreier“ hintereinander, insgesamt verbuchte er 22 Zähler - 17 davon im Schlussviertel in drei Minuten, womit er das Spiel beinahe noch „gedreht“ hätte - und sieben Rebounds in nur 18:18 Minuten standen auch neben seinem Namen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.