Affront gegen Iran

USA drohen nun mit Tötung von Soleimani-Nachfolger

Ausland
23.01.2020 11:05

Die USA haben damit gedroht, auch den Nachfolger des iranischen Top-Generals Kassem Soleimani zu töten. „Sollte Esmail Ghaani den Weg weitergehen, Amerikaner zu töten, dann wird ihn das gleiche Schicksal treffen“, sagte der US-Sondergesandte für den Iran, Brian Hook.

Gegenüber „Asharq Al-Awsat“, einer der größten arabischsprachigen Tageszeitungen der Welt, erklärte Hook am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos, US-Präsident Donald Trump habe seit Langem klargemacht, dass auf „jeden Angriff auf Amerikaner oder amerikanische Interessen mit einer entschiedenen Antwort“ reagiert werde. „Ich denke, das iranische Regime versteht nun, dass es Amerika nicht folgenlos attackieren kann.“

Brian Hook (Bild: AP)
Brian Hook

Irans Regime schwor „blutige Rache“
Die US-Armee hatte Soleimani Anfang Jänner bei einem Drohnenangriff in Bagdad gezielt getötet. Der Angriff führte zu einer massiven Eskalation des Konflikts zwischen den USA und dem Iran. Bei mehreren Trauerzermonien für Soleimani skandierten die Massen unter anderem „Tod den Amerikanern“, die Führung in Teheran schwor „blutige Rache“.

(Bild: AP)

Ghaani will Soleimanis Kurs fortsetzen
Ghaani wurde daraufhin zum neuen Kommandanten der Al-Quds-Brigaden ernannt. Die Eliteeinheit der Revolutionsgarden ist für verdeckte Militäreinsätze im Ausland zuständig. Erklärtes Ziel ist die „Befreiung“ Jerusalems (auf Arabisch: Al-Quds) von den „Zionisten“. Ghaani kündigte an, den Kurs seines Vorgängers weiterzuverfolgen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele