Neue Infoplattform:

Heimische Wirte schielen auf die Gäste der Zukunft

Die heimischen Wirte denken schon an ihre Gäste der Zukunft. Besonders kinderfreundliche Gastrobetriebe können sich auf der neuen Informationsplattform ausgezeichnet.kinderfreundlich der OÖ Kinderwelt registrieren. Familien soll die Suche nach geeigneten Lokalen für Fest und Zusammenkünfte erleichtert werden.

Helena Kirchmayr, Landesobfrau der Kinderwelt, kennt als Mutter einer dreijährigen Tochter das Problem aus eigener Erfahrung und dem Austausch mit anderen Eltern. Wohin essen gehen, wenn man einen Ausflug mit Kindern oder ein größeres Familienfest plant? Wo kann man sich mit Freunden zu einer Besprechung treffen und auch die Kinder gut mitnehmen?

Wirte bewerten sich selbst
Wirtesprecher Thomas Mayr-Stockinger fand Kirchmayr ein offenes Ohr, gemeinsam wurde die neue Informationsplattform ausgezeichnet.kinderfreundlich gegründet, auf der Wirte sich registrieren und – selbst – mit ein bis drei Oskars bewerten können. Das Angebot ist ab heute online.

Zehn Kriterien
Zehn Kriterien gibt es für eine kinderfreundliche Gastronomie. Da gehören das Vorhandensein einer Kinderecke mit Spielsachen, Sitzgelegenheiten speziell für kleine Gäste, natürlich ein kindergerechtes Speisenangebot über das „Kleine Wiener mit Pommes“ hinaus, Kinderwagen-Parkplätze oder ein Spielplatz im Freien. Dazu Helena Kirchmayr: „Wir wollen, dass Oberösterreich als das kinderfreundlichste Bundesland wahrgenommen wird.“

„Geht nicht um negative Bewertungen“
Eltern können auf der Seite auch ihre Erfahrungen eintragen. Kinderwelt-Geschäftsführerin Daniela Schreink: „Es geht uns nicht darum, jemanden negativ zu bewerten. Natürlich nehmen wir aber bei Kritik mit den Betrieben Kontakt auf.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.