20.01.2020 14:08 |

Nach Hilferuf

WOW! spendet Futter an Gnadenhof in Not

Am Gnadenhof „Hoffnung für Tiere“ werden an 365 Tagen im Jahr Vierbeiner aufgenommen, gepflegt, resozialisiert und vermittelt - ein Knochenjob. Das kostet natürlich nicht nur Zeit, sondern auch viel Geld. Hilfe in Form von hochwertigem Futter kommt jetzt vom österreichischen Hundefutterhersteller WOW!.

"Wir und unsere Wauzis bedanken uns ganz ganz herzlich für die Futterspende für unsere Hunde! Sie haben uns damit wirklich sehr geholfen und unsere Wauzis waren ganz neugierig und aufgeregt was es da für ein neues Futter gibt! Vielen herzlichen Dank für ihre Hilfe", bedanken sich Barbara und Marianne Friesenegger bei WOW!. Sie haben jetzt erst einmal eine Sorge weniger.

WOW! Hundefutterhersteller mit Herz
Der familiengeführte Premiumfutter-Produzent WOW! wurde durch die „Krone Tierecke“ auf den Gnadenhof aufmerksam und hilft jetzt mit einer großzügigen Spende. Ein Hundefutter aus regionalen Rohstoffen, zu 100 Prozent in Österreich produziert - das ist WOW!. Neben den vielen guten Dingen, die in den Menüs stecken, sind auch ganz viele nicht drin: Zum Beispiel Getreide, Gluten, Knochenmehl, künstliche Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe, Zuckerzusatz oder Tierversuche. Unter den Namen „Dog‘s Love“ und "Cat's Love" führt man weitere hochwertige Futtermarken.

Denise Zöhrer, Kronen Zeitung

Jetzt für unseren Tierecke-Newsletter anmelden:

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.