17.01.2020 09:10 |

EM-Vorfall in Wien

Deutscher Handball-Star in Kabine eingesperrt

Kurioser Vorfall bei der Handball-Europameisterschaft: Julius Kühn, Star der deutschen Nationalmannschaft, wurde in der Wiener Stadthalle in der Kabine eingeschlossen. Am Ende konnte er dennoch lachen: Denn die Deutschen starteten mit einem klaren 31:23 gegen Weißrussland in die Hauptrunde.

Es war die einzige Schrecksekunde für Deutschland am Donnerstag. In der Halbzeitpause wurde Kühn versehentlich in der Kabine eingeschlossen. „Ich bin meistens der Letzte in der Kabine, weil ich meistens noch kurz auf die Toilette gehe. Das war auch der Fall in der Halbzeit. Ich kam aus der Toilette und dachte: ‚Scheiße, hier ist ja nicht viel los‘“, so der Handballer gegenüber Sport1.

Der Rückraummann machte sich mit lautem Klopfen bemerkbar und war dann rechtzeitig zum Wiederbeginn auf dem Parkett. Ein Mitglied des Sicherheitspersonals habe ihn gehört: „Der hat dann unseren Teamguide geholt - und der hat mich rausgelassen."

Nach mäßigen Vorrunden-Leistungen zeigte sich Deutschland in der Wiener Stadthalle am Donnerstag beim Kantersieg gegen Weißrussland wie verwandelt. Am Samstag geht’s für die Deutschen gegen die Kroaten, am Montag gibt’s das mit Spannung erwartete Duell gegen Österreich. Unsere Handballer mussten sich ja zum Auftakt der Hauptrunde Kroatien geschlagen geben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. März 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.