16.01.2020 12:56 |

Am Samstag in Graz

Akademikerball: Demo, Platzverbot, viel Polizei

Am Samstag steht der Grazer Akademikerball im Congress an, eine Gegendemo ist angemeldet. Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Ballgästen sollen durch ein Platzverbot ab 16 Uhr verhindert werden.

Für den bevorstehenden Akademikerball am kommenden Samstagabend in Graz hat die Polizei ein Platzverbot rund um den Congress angeordnet. Mehrere Hundert Beamte sollen sowohl für einen störungsfreien Ablauf des Balls wie auch für die Begleitung der einzigen bisher angekündigten Demonstration sorgen, hieß es seitens der Exekutive.

Polizei rechnet mit Störversuchen
Der 68. Grazer Akademikerball beginnt um 19 Uhr mit dem Einlass, und wie schon in den vergangenen Jahren ist laut Polizei mit Störversuchen zu rechnen. Daher gelte ab 16 Uhr ein Platzverbot rund um den Congress. Es dürfen sich nur Einsatzkräfte sowie Besucher und Arbeitskräfte des Balls im Bereich des Platzverbotes aufhalten bzw. diesen betreten. Taxis mit Ballgästen dürfen vorfahren. Auch Anrainer oder Angestellte von Geschäften in unmittelbarer Nachbarschaft sind vom Verbot ausgenommen.

Geldstrafen bis zu 500 Euro
Wer das Verbot nicht befolgt, kann mit einer Geldstrafe von bis zu 500 Euro rechnen. Die Verordnung werde aufgehoben, wenn keine Gefährdung mehr zu befürchten ist, so die Polizei. Bis Donnerstagmittag lag eine Anmeldung für eine Demonstration gegen den Ball vor, bei der rund 300 Personen teilnehmen dürften - so die Schätzung der Demoveranstalter gegenüber der Polizei.

In den vergangenen Jahren fanden beim Akademikerball in Graz immer wieder Gegendemonstrationen statt. Zumeist verliefen diese ohne Zwischenfälle. 2015 allerdings gab es Sitzblockaden, Sachbeschädigungen und vier Festnahmen wegen aggressiven Verhaltens.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 22°
heiter
7° / 21°
heiter
7° / 22°
heiter
11° / 23°
heiter
9° / 24°
heiter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.