13.01.2020 12:47 |

Schläge und Tritte

Vier Polizisten an einem Tag im Einsatz verletzt

Gleich vier Polizisten wurden bei drei verschiedenen Einsätzen am Sonntag in Wien verletzt. Sonntagfrüh schlug eine Nachtschwärmerin am Franz-Josefs-Kai einem Beamten mit dem Schlüsselbund ins Gesicht. Am Praterstern trat ein Kenianer gegen einen Polizisten, und am Handelskai schlug ein Pole zu.

Vollkommen ausgerastet ist eine junge Frau, die am Sonntag gegen 2.40 Uhr nach dem Überqueren einer Kreuzung bei roter Ampel am Franz-Josefs-Kai von einem Polizisten zur Rede gestellt wurde. Die 23-Jährige schlug ihm gleich den Schlüsselbund ins Gesicht. Ein Alkotest ergab 1,28 Promille. Die Betrunkene wurde angezeigt, der uniformierte Ordnungshüter kam ins Spital.

Gegen Knie von Polizist getreten
Ein paar Stunden später randalierte ein Kenianer in einer Trafik am Praterstern. Er schlug mit Einrichtungsgegenständen um sich und zeigte sich aggressiv gegenüber den Kunden. Als die Polizei eintraf, war der 28-jährige immer noch nicht zu beruhigen und trat gegen das Knie eines Beamten. Dieser musste seinen Dienst abbrechen. Der Tobende wurde vorläufig festgenommen.

Und am Nachmittag kassierten zwei Polizisten am Handelskai Faustschläge von einem wütenden Polen. Sie wurden wegen eines Familienstreits gerufen. Die Männer mussten im Krankenhaus behandelt werden. Der Gewalttäter (25) wurde festgenommen.

Martina Münzer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Sonntag, 26. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.