Landtags-Bilanz

Blauer LH-Vize hatte die wenigsten Fehlstunden

Acht Landtagssitzungen, ein dreitägiger Budgetlandtag, neun Ausschussrunden, vier Kontrollausschüsse und ein Finanzausschuss! Ziemlich dicht war der Kalender unserer Landespolitiker im Vorjahr. Wenig überraschend mussten sie einige Termine sausen lassen. Am häufigsten fehlte der neue Sozialminister Rudi Anschober.

Termine über Termine! Alle unter einen Hut zu kriegen, gelang den Mitgliedern der Landesregierung 2019 sehr selten. Nur bei der ersten Landtagssitzung am 31.…Jänner und beim abschließenden dreitägigen Budgetlandtag im Dezember war die gesamte neunköpfige Landesregierung von Anfang bis zum Ende vertreten.

Zu Jahresbeginn vollzählig
Am 7. November ließen LH-Vize Manfred Haimbuchner (FPÖ), Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (ÖVP) und Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) die gesamte Sitzung aus. LH Thomas Stelzer (ÖVP), seine Vertreterin Christine Haberlander sowie Wolfgang Klinger (FPÖ) und Rudi Anschober (Grüne) fehlten stundenweise. Allesamt entschuldigt, wohlgemerkt.

Auch SP-Chefin eine „Musterschülerin“
Anschober, der Anfang der Woche als neuer Sozialminister angelobt wurde, ist übrigens Fehlstundenkaiser. Er blieb einer weiteren Landtagssitzung sowie bei fünf Ausschussrunden und drei Kontrollausschüssen zur Gänze fern.„Musterschüler“ sind der blaue LH-Vize Haimbuchner und die rote Landeschefin Gerstorfer, wobei Ersterer die wenigsten Fehlstunden hat.

Mario Zeko
Mario Zeko
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.