04.01.2020 12:15 |

Wollte zu Kinderparty

Rod Stewart soll Hotel-Wachmann geschlagen haben

Rod Stewart soll in einem Luxushotel im US-Bundesstaat Florida gegenüber einem Sicherheitsmann handgreiflich geworden sein. Der Wachmann habe dem 74-Jährigen und dessen 39-jährigem Sohn während einer Silvesterfeier den Zutritt zu einer Party im Kinderbereich des Breakers Hotels in Palm Beach verweigert, hieß es in einem Polizeibericht, aus dem Medien am Freitag zitierten.

Daraufhin habe Stewart ihm einen Faustschlag gegen den Brustkorb versetzt. Rod Stewart entschuldigte sich später während seiner Vernehmung bei den Beamten für sein Verhalten. Er habe nur versucht, die in seiner Gruppe anwesenden Kinder in der Kinderparty des Hotels unterzubringen.

Der Sänger wurde wegen leichter Körperverletzung angezeigt und muss voraussichtlich mit einem Bußgeld rechnen. Er muss am 5. Februar vor einem Gericht in Palm Beach erscheinen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.