28.12.2019 13:42 |

Bald Baustart

Baustart für Badehaus am Klopeiner See im Februar

Das Badehaus das am Ostufer des Klopeiner Sees geplant ist, war vor Weihnachten Thema der Gemeinderäte der Tourismushochburg St. Kanzian: Es gibt grünes Licht für den Bau. Allerdings wird eine Sicherstellung für die finanzielle Beteiligung der Tourismusregion Südkärnten eingefordert.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

2,4 Millionen Euro sollen in das Badehaus investiert werden. Das Land, Investor Stefan Krainz und die Tourismusregion Südkärnten nehmen jeweils 800.000 Euro in die Hand.

Allerdings haben noch nicht alle Gemeinden im Bezirk für dieses Projekt gestimmt. In St. Kanzian sorgte ein Antrag der ÖVP dafür. Bürgermeister Thomas Krainz (SP): „Wir haben zugestimmt. Die finanziellen Mittel der Tourismusregion müssen im Falle einer Insolvenz aber abgesichert sein.“

Diese Diskussion war durch die ÖVP entfacht worden, die einen Antrag gestellt hatte. Gemeindeparteiobmann Bernhard Mori (VP): „Es ist gut wie es ist. Als nächstes soll eine Gesellschaft gegründet werden, die das Geld verwalten wird.“

Investor Stefan Krainz freut sich über die Zustimmung der Gemeinde: „Ich gehe davon aus, dass es spätestens bis Februar einen Spatenstich geben wird.“

Das Gebäude soll direkt an das Restaurant Seerose angedockt und das bestehende Restaurant integriert werden. Krainz: „Dort wird es einen Bademantelbereich geben.“ Im Badehaus sollen 150 Besucher Platz finden. Bis 2021 sollte des eröffnet werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol