29.07.2004 14:17 |

Holland

Van Basten neuer "Bondscoach"

Der frühere Fußball-Nationalspieler Marco van Basten ist neuer Trainer der niederländischen Fußball- Nationalmannschaft und damit Nachfolger des zurückgetretenen Dick Advocaat. Dies gab der niederländische Fußballbund (KNVB) am Donnerstag in Zeist bei Utrecht bekannt.
Der 39 Jahre alte Europameister von 1988 erhälteinen Vertrag bis zu den Europameisterschaften 2008 in Österreichund der Schweiz. Co-Trainer wird der ein Jahr ältere Johnvan't Schip. Beide wurden von Fußball- Legende Johann Cruijffmit ins Amt gehoben.
 
Interne Entscheidung bereits Anfang Juli
Einzelheiten über den Vertrag sollen am Montagin Zeist bekannt gegeben werden. Bereits Anfang Juli waren nachBerichten niederländischer Zeitungen die Würfel fürdiese Entscheidung gefallen. KNVB-Direktor Henk Kesler hatte mitseinem Besuch bei Cruijff, der mit seiner Frau in Barcelona lebt,die Weichen für das neue niederländische Bondscoach-Duogestellt. Van Basten war mit seinem Freund van't Schip am Tagdanach nach Spanien geflogen. Zu seinem künftigen Job meinteder ehemalige Star von Ajax Amsterdam und des AC Mailand: "Ichhabe Lust auf die Arbeit."
 
Cruijff starker Mann im Hintergrund
Cruijff wird im Hintergrund als Berater fürdie beiden wirken, ähnlich wie er es im vergangenen Jahrauch für Frank Rijkaard in Barcelona getan hat. "Es ist füruns eine Ehre, wenn jemand wie Johan sich für uns einsetzt",sagte van Basten. Advocaat hatte nach dem Halbfinal-Aus seinerMannschaft bei der EM in Portugal und wochenlanger Kritik an seinerPerson das Handtuch geworfen.
 
Van Basten mit wenig Trainererfahrung
Der 58-malige Nationalspieler van Basten (24 Tore)war bisher Assistent von van't Schip (41 Länderspiele) beider zweiten Mannschaft von Landesmeister Ajax Amsterdam und erhältdort die Freigabe. Ajax-Direktor Arie van Eijden ist stolz aufdie Beförderung der beiden: "Sie haben mit Jung-Ajax Grossesgeleistet, mit der Zweiten von Ajax Meisterschaft und Pokal gewonnen."
 
Der einstige Stürmer war bisher noch nie alleinfür eine Mannschaft verantwortlich. "Es ist alles Fußball,es gelten die selben Regeln, nur die Figuren sind sind andere",entgegnete er Kritikern. Van't Schip war immerhin schon zwei Jahrelang Coach beim niederländischen Club FC Twente in Enschede.Hollands Trainer des Jahres, Co Adriaanse (AZ Alkmaar), hattesich vor zwei Jahren vehement gegen van Basten ausgesprochen.Ein Spitzenfußballer sei noch nicht automatisch ein Toptrainer.
Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten