18.12.2019 13:00 |

Prozess in Innsbruck

Aus Liebe wurde Hass: Ehestreit endete vor Gericht

Wie schnell aus Liebe Hass werden kann, zeigte sich am Dienstag wieder einmal am Innsbrucker Landesgericht. Ein Ehepaar musste auf der Anklagebank Platz nehmen, nachdem es im März zu einem handfesten Streit mit wüsten Drohungen kam. Happy End gab es keines.

Sie können nicht miteinander, aber offenbar auch nicht ohne. Schon seit Jahren geraten sich die beiden in Tirol lebenden Bosnier immer wieder in die Haare. Dennoch wohnen sie nach wie vor unter einem Dach.

Streit wegen kaputter Kreissäge
Als am 6. März dann aber der Gatte die gemeinsame Kreissäge beschädigt hatte, eskalierte der Streit vollkommen. Mit Schraubenzieher, Eisenstange und Hammer soll das Paar aufeinander losgegangen sein. „Wäre einer der Söhne nicht dazwischen gegangen, wäre die Frau heute wohl schwer verletzt oder sogar tot“, glaubt die Verteidigerin der Bosnierin. Ihre Mandantin soll aber auch nicht zimperlich gewesen sein und ihren Gattin unter anderem mit dem Vergiften bedroht haben.

Wer war Opfer, wer Täter?
Vor Gericht gab der eine dem anderen die Schuld. Zudem hielt ein Sohn zum Vater, ein Sohn zur Mutter. „Schwer zu sagen, wer Opfer und wer Täter ist“, waren sich sogar die Verteidigerinnen einig. Diese Entscheidung fiel auch Richterin Martina Eberherr schwer. „Wenn Sie beide streiten, will niemand dabei sein.“

Am Ende wurden sowohl der Mann, als auch die Frau im Zweifel freigesprochen. Dennoch gingen die Anfeindungen weiter ...

Samuel Thurner
Samuel Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
4° / 12°
wolkig
5° / 10°
wolkig
3° / 9°
wolkig
5° / 10°
wolkig
3° / 13°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.