SCS

Ladendiebe hatten teure Ware im Visier

Aufmerksame Verkäufer stoppten zwei Profi-Diebe in der Shopping City Süd. Die beiden Kriminellen aus Montenegro (26 und 25 Jahre alt) entfernten bei ihren Coups die Sicherungen von teurer Markenkleidung und spazierten seelenruhig aus den Geschäften. Auf dem Parkplatz in Vösendorf klickten die Handschellen.

Volle Einkaufstaschen, ohne dafür zu bezahlen - Wohl der Traum für viele Kaufwütige in der Adventzeit. Das dachten sich auch zwei Kriminaltouristen vom Balkan. Erst schlugen die Täter in Parndorf (Bgld.) zu, verstauten große Mengen an Kleidung in ihrem Fluchtfahrzeug und eilten zum nächsten Zwischenstopp in Vösendorf, Bezirk Mödling. Dort ging es schnurstracks in ein bekanntes Bekleidungsgeschäft. Handschuhe, Hauben und Hemden wurden entsichert und gleich in einem mitgebrachten Rucksack verstaut.

Die Verkäufer beobachteten die Täter jedoch und schlugen bei der Polizei Alarm. Auf dem Parkplatz folgte dann der Zugriff. „Ihr Kofferraum war bis oben hin angefüllt,“ heißt es. Beute im Wert von 5000 Euro wurde sichergestellt - Untersuchungshaft!

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Montag, 20. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.