Abschluss gegen Sturm

Der letzte Akt des LASK-Traumjahrs

Einzigartig, unfassbar, surreal, unbegreiflich: Nichts anderes ist es, was dem LASK im heute zu Ende gehenden Fußballjahr gelungen ist: …Ob an sporthistorischen Siegen oder Erfolgen am Verhandlungstisch

Wenn der LASK die Europa-League-Gruppe D gerade mit einem Punkteschnitt von 2,16 gewonnen hat und der Trainer tags darauf erklärt, dass die Daten-Auswertung ergeben hat, dass seine Spieler beim 3:0 im Finale gegen das 182-Millionen-€-Team von Sporting Lissabon nicht an ihre Grenzen gehen mussten und somit Kräfte fürs Spiel Sonntag gegen Sturm Graz sparen konnten

Unglaublich und unfassbar
Ja, dann reißen heute wohl viele Fans das Kalenderblatt ganz vorsichtig und leise ab, weil sie auch am 15. Dezember noch Angst haben, dass das alles nur ein wunderschöner, jedoch surrealer Traum ist. Aus dem man durch das Geräusch hochschrecken könnte Denn es ist wirklich nur unglaublich und unfassbar, was da heuer am eisigen 16.…Februar im ersten Pflichtspiel des Jahres mit dem Cup-6:0 über den SKN St. Pölten begonnen hat.

2019 begann mit Cup-6:0
Was mit dem (kräfteschonenden) 3:0 Donnerstag sein vorläufiges Ende fand und heute endgültig abgepfiffen wird: das fantastischste LASK-Jahr der Geschichte. In dem neben sportlich historischen Triumphen auch Erfolge an Verhandlungstischen eigentlich kein Ende genommen haben.

  • Von insgesamt 46 Spielen wurden 32 gewonnen und nur neun verloren.
  • Vizemeister ist man geworden.
  • Dank dem 3,5-Millionen-€-Verkauf von Joao Victor wurde ein Rekordtransfer erzielt.
  • Die Linzer Gugl hat man für die nächsten 80 Jahre samt Baurecht erhalten.
  • Die Champions-League-Hymne ist erstmals in Linz erklungen.
  • Die Europa-League-Gruppe D wurde gewonnen.
  • Damit international nur an offiziellen Antrittsgeldern und Prämien 10,87 Millionen Euro verdient!

Georg Leblhuber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.