14.12.2019 07:34 |

Bulls-3:2 in Villach

„Mit dem Sieg, aber nicht mit dem Spiel zufrieden“

Das Dutzend an Auswärtssiegen ist voll! Die Eisbullen mussten in Villach aber nach mehreren Auf und Abs bis zur Schlusssirene um das 3:2 ordentlich zittern. Dessen Väter hießen erneut: Tom „Doppelpack“ Raffl und Goalie Lamoureux. Der Leader hat so wieder einen Drei-Punkte-Polster – KAC unterlag in Innsbruck 1:4.

Vier der letzten fünf Partien hatte VSV zuletzt verloren, blieb aber Nummer zwei der Heimteams. Die Salzburg (ohne Herburger) vor magerer Kulisse nur in der Startphase im Zaum halten konnte. Da half freilich auch Tom Raffls 1:0 nach nur 69 Sekunden im Powerplay.

Ab dem Mitteldrittel war das Bulls-Spiel immer wieder fehlerhaft. Lamoureux agierte aber erneut überragend, musste das 1:1 nur hinnehmen, weil in Unterzahl ein Wechsel in die Hose ging. Konträr zum Spielverlauf war die Sprache der Anzeigetafel. Denn da stand ein 3:1 für Salzburg, das zwischendurch zugeschlagen hatte: Erst scorte Raffl (achtes Spiel mit mindestens zwei Toren), dann Hochkofler – es war sein erster Saisontreffer. „Gut für den Schlussabschnitt: Wir können nach dem schlechten Drittel nur besser spielen“, wusste der Schütze, dass eine Steigerung her muss.

Doch es klingelte erneut in Unterzahl, gab es noch einige haarige Situation zu überstehen. Ehe die Abwehrschlacht das 3:2 einfror. „Wir haben drei Punkte in Villach geholt. Damit können wir zufrieden sein, aber nicht, wie wir gespielt haben“, sah Raffl viele Auf und Abs. „Wir geben dem Gegner damit neues Leben.“

KAC mit neuem Rekord
262:02 Minuten blieben die Rotjacken ohne Gegentor, stellten damit einen neuen EBEL-Rekord auf. Dafür setzte es dann in Innsbruck einen Doppelpack in 16 Sekunden – Endstand 1:4. Bozen (neu Defender Patrick Wiercioch/Kan) führte in Linz 4:2, verlor 4:6.

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.