09.12.2019 06:01 |

Sensations-OP im AKH

Totes Herz für lebenden Patienten (61)

Sensationelle und lebensrettende Operation im Wiener AKH: Dort ist es dem Team des international renommierten Herzchirurgen Dr. Günther Laufer gelungen, einem Patienten ein zuvor bereits totes Herz einzupflanzen. Die Mediziner brachten das Organ wieder zum Schlagen. Der 61-jährigen Niederösterreicher hat diesen weltweit äußerst seltenen Eingriff sehr gut überstanden.

Verständlicherweise noch etwas schwach auf den Beinen, aber bester Dinge und mit seinen Lebensrettern auch schon scherzend - so empfängt Patient Karl Winter seine Besucher, die vor allem aus seinem Heimatort Frankenfels zu ihm ins Zimmer kommen. Dass er Weihnachten vermutlich zu Hause wird feiern können, ist Professor Andreas Zuckermann, dem Leiter der Herz-Transplantation, und seiner Stellvertreterin Dr. Arezu Aliabadi zu verdanken. Denn diese hatten dem Patienten das reanimierte Herz eines Toten eingesetzt. Der Spender, ein 40-jähriges Unfallopfer, war kurz zuvor in Wiener Neustadt (NÖ) verstorben.

US-Spezialmaschine brachte Herz wieder zum Schlagen
Es galt lange Zeit als unmöglich, ein Herz nach einem Kreislaufstillstand außerhalb des Körpers zu reanimieren und es zu transplantieren. „All unsere ärztliche Kunst wäre vergebens gewesen, wenn wir nicht ein ,Organ Care System‘-Gerät von TransMedics (siehe Bild unten) gehabt hätten. Denn die einzigartige US-Spezialmaschine hat das Herz wieder zum Schlagen gebracht“, so Dr. Aliabadi.

Doch Ehre, wem Ehre gebührt! Denn die Koryphäen der von Primarius Laufer aufgebauten Herzchirurgie - sie genießt mittlerweile Weltruhm - operierten insgesamt mehr als neun Stunden, um dem auf der Intensivstation bereits dem Tod ins Auge sehenden Herzkranken ein neues Leben zu schenken. Wien ist übrigens das einzige Zentrum im deutschsprachigen Raum, das diese Technologie beherrscht.

Patient dankt „meinen wunderbaren Ärzten“
Patient Winter ist überglücklich: "Ich bin meinen wunderbaren Ärzten sehr, sehr dankbar!“

Mark Perry, Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.