28.11.2019 08:00 |

Anklage nach 6 Jahren

Überfall auf Wörglerin (80) holt Kroaten ein

Von gewissenloser Kaltblütigkeit war ein Raubüberfall geprägt, dem 2013 in Wörgl eine 80-Jährige zum Opfer gefallen war. Sechs Jahre lang tappten die Ermittler im Dunkeln, dann führte ein DNA-Abgleich zu einem Kroaten (39), der bereits verurteilt wurde. Der Mann nannte einen Mittäter (46), der jetzt angeklagt wurde, der Prozess steht bevor.

Dem Kroaten wird vorgeworfen, mit dem verurteilten Landsmann und einem weiteren Mittäter in die Erdgeschoß-Wohnung der damals 80-jährigen Rentnerin eingedrungen zu sein, indem man ein Fenster aufzwängte. „Während die anderen Täter Wertsachen an sich nahmen und auch einen Wandtresor aus der Verankerung rissen, wurde der Angeklagte gegen die im Bett liegende Frau gewalttätig“, präzisiert Staatsanwalt Hansjörg Mayr auf „Krone“-Anfrage.

Brutalität gegen Opfer
Der nun angeklagte 46-Jährige soll ihr zunächst ein Kissen gegen das Gesicht gedrückt und sie aus dem Bett und ins WC gezerrt habe. Die Frau erlitt zwar nur einige Kratzer und Hämatome, wurde durch diese Gewalt aber massiv eingeschüchtert. Bereits im Jänner 2013 soll der Angeklagte mit einem Komplizen (der dann auch beim Raub im Juli dabei war) einen Einbruch in ein Restaurant in Kundl verübt haben. Auch deshalb wurde nun Anklage erhoben.

DNA-Spuren nach Taten in Kundl und Wörgl
Bei beiden Taten wurden DNA-Spuren gesichert, die zunächst ergaben, dass an beiden Taten der selbe Täter beteiligt war. Die DNA-Spuren stimmten zum Teil überein, allerdings konnte dieses DNA-Profil keiner bekannten Person zugeordnet werden. Ende 2018 ergab der automatische Spurenabgleich in der DNA-Datenbank einen in Deutschland lebenden Kroaten als Spurenverursacher. Er wurde aufgrund eines Europäischen Haftbefehls der Staatsanwaltschaft Innsbruck in Deutschland festgenommen, nach Österreich ausgeliefert und am 22. Oktober rechtskräftig zu einer 20 Monaten Haft verurteilt. Der 46-Jährige sitzt in der Justizanstalt Innsbruck, er bestreitet die Tatbeteiligungen vorerst, der Prozesstermin ist offen.

Andreas Moser
Andreas Moser
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-0° / 9°
Schneeregen
-2° / 7°
Schneeregen
-5° / 6°
Schneeregen
-2° / 8°
Schneeregen
-2° / 10°
Schneeregen