27.11.2019 06:00 |

Tests in Russland

Virtuelle Realität soll Kühe zu mehr Milch anregen

Auf russischen Weideflächen und auf Bauernhöfen könnten sich in nicht allzu ferner Zukunft Kühe mit Virtual-Reality-Brillen auf den Köpfen tummeln. Um die nationale Milchproduktion anzukurbeln, geht das Landwirtschaftsministerium in Moskau nämlich ganz neue Wege. Digitale Bilder von grünen saftigen Wiesen, die das Vieh entspannen, sollen dafür sorgen, dass mehr Milch produziert wird. Das wäre vor allem im kalten russischen Winter eine große Hilfe für viele Bauern.

Es sollen „noch nie da gewesene Ergebnisse erzielt werden“, heißt es aus dem Ministerium. Ein Prototyp der Brillen werde bereits an einem Bauernhof nahe der russischen Hauptstadt getestet. Die Brillen seien speziell an die Kopfform der Kühe angepasst. Den Tieren sollen Schattierungen in Rot, Grün und Blau gezeigt werden.

Klassische Musik als weitere Entspannungshilfe
Erste Tests zeigten bereits Erfolge. Die Kühe spürten weniger Angst, und die Herde sei insgesamt friedlicher. Eine groß angelegte Studie soll dies weiter untersuchen. Einige russische Betriebe setzen nach Angaben des Ministeriums bereits auf klassische Musik, um die Milchproduktion anzuregen.

Russland investiert seit einigen Jahren stärker in die eigene Milchindustrie, weil seit den Sanktionen auf diverse EU-Lebensmittel das Angebot von Milchprodukten eingebrochen ist. Das Land solle durch neue innovative Methoden auf dem internationalen Markt mithalten können, heißt es in der Mitteilung des Ministeriums.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol