23.11.2019 18:14 |

Viktualia Award

Hohe Auszeichnung für Salzburgs Seniorenwohnhäuser

Der Viktualia Award 2019 (Kategorie Gastronomie und Großküchen) geht dieses Jahr an den Team der Seniorenwohnhäuser der Stadt Salzburg für das Projekt „United Against Waste“. Dabei geht es um den achtsamen Umgang mit Lebensmittel und die Vermeidung von Lebensmittelabfall in den Küchen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, Maria Patek, verlieh am Freitag die hohe Auszeichnung. Es ist der erste österreichische Preis für einen besseren Umgang mit Lebensmitteln. Das Team der städtischen Seniorenwohnhäuser wurde für das Projekt „United Against Waste“ ausgezeichnet. Dabei geht es um den achtsamen Umgang mit Lebensmittel und der Vermeidung von Lebensmittelabfall in den Küchen der sechs Seniorenwohnhäuser der Stadt Salzburg. Frau Bundesministerin Maria Patek meinte in ihrer Laudatio, dass das prämierte Projekt eindrucksvoll zeige, wie man gemeinsam gegen den Wegwerf-Trend vorgehen könne, und es soll zur Nachahmung anregen.

Auf Basis von Erhebungen und Analysen konnte die Stadtgemeinde Salzburg bei ihren sechs Einrichtungen standortspezifische Konzepte zur Vermeidung von Lebensmittel- Abfällen erstellen und umsetzen. Dadurch wurden 37 Tonnen Lebensmittel eingespart. Die wirtschaftliche Ersparnis lag zwischen 2000 Euro bei kleinen Standorten und 23.000 Euro bei optimierten Standorten. Die Abfälle gingen um 20 Prozent zurück.

Der Viktualia Award wurde heuer zum fünften Mal im Rahmen der Initiative „Lebensmittel sind kostbar!“ vergeben. Mit ihm werden Projekte für einen verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln ausgezeichnet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)