„Ich danke den Fans“

Was jetzt? Maradona bleibt doch Gimnasia-Trainer

Zwei Tage nach seinem Rücktritt als Trainer des argentinischen Erstligisten Gimnasia y Esgrima La Plata hat Fußball-Idol Diego Maradona seine Entscheidung revidiert. „Es macht mich sehr glücklich, sagen zu können, dass ich weiterhin Trainer von Gimnasia y Esgrima La Plata bin“, schrieb er am Donnerstag auf Instagram.

„Ich danke den Fans und den Spielern, denn gemeinsam haben wir letztendlich Einigkeit im Club hergestellt“, schrieb Maradona weiter.

„Kam mit dir und geh‘ mit dir“
Erst am Dienstag hatte Maradona aus Solidarität mit Vereinspräsident Gabriel Pellegrino seinen Rücktritt angekündigt. Der Weltmeister von 1986 hatte die Wiederwahl von Pellegrino als Vereinschef zur Bedingung für die Fortsetzung seiner Amtszeit als Trainer gemacht. Als dessen Bewerbung für die Wahl vom 23. November an internen Streitigkeiten scheiterte, entschied sich auch Maradona für einen Abgang. „Ich kam mit dir und geh‘ mit dir“, sagte er zu Pellegrino, wie die Nachrichtenagentur Télam berichtete.

Tausende neue Mitglieder
Maradona (59) übernahm Gimnasia Mitte September als Tabellenletzten. Das Team aus La Plata, 60 Kilometer südlich von Buenos Aires, hatte bis dahin an den vorangegangenen fünf Spieltagen nur zwei Tore und einen Punkt erzielt. Mit Maradona gewann Gimnasia drei von acht Spielen, schoss 13 Tore und konnte zwei Positionen in der Tabelle vorrücken. Tausende Fans schrieben sich neu als Vereinsmitglieder ein, um Zugang ins Stadion zu den Spielen unter Maradonas Führung zu haben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.