Fenster gebrochen

Volles Karacho! Pechvogel trifft sein eigenes Auto

Exeter-Verteidiger Pierce Sweeney ist das passiert, was viele Sportler, die einen Freiluftsport ausüben, schon lange befürchten. Er traf mit voller Wucht sein eigenes Auto. Der Ball flog und flog und landete schließlich exakt in der Windschutzscheibe seines Mercedes (im Video). Soll auch mal vorkommen. Sweeney übrigens konnte sich in den letzten Wochen auch über Positives freuen: Seine Mannschaft schlug in der englischen vierten Liga Nachbar Plymouth mit 4:0, verlor dann allerdings gegen Bradford 0:2.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.