Di, 13. November 2018

Erste Liga

05.06.2010 19:38

SC/ESV Parndorf darf als Dritter der RLO in Relegation

Das Burgenland könnte schon bald (wieder) mit einem weiteren Klub in einer der beiden ersten Fußball-Bundesligen engagiert sein – der SC/ESV Parndorf hat sich am Samstag nämlich dank eines 5:1-Triumphes gegen Absteiger Gaflenz den entscheidenden Relegationsplatz in der Regionalliga Ost (RLO) gesichert. Dem punktgleichen Konkurrenten Horn reichte in der letzten Runde auch ein 3:0-Sieg gegen Neusiedl nicht mehr.

Die Parndorfer spielen damit am 8. Juni um 19.30 Uhr zu Hause und am 12. Juni um 18.30 Uhr in Wolfsberg gegen den Zweiten der Regionalliga Mitte, den WAC/St. Andrä, um den Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse. Westliga-Meister Grödig steht nach der Nichterteilung der Lizenz an Bundesliga-Absteiger Austria Kärnten bekanntlich bereits als Aufsteiger fest.

Detail am Rande: Weder die Parndorfer (Dritter) noch die Wolfsberger (Zweiter) sind in ihren jeweiligen Regionalligen Meister geworden. Dass sie nun dennoch um den Aufstieg in die Erste Liga kämpfen, liegt daran, dass die vor ihnen klassierten Teams allesamt nicht aufsteigen dürfen.

Während im Fall der Kärntner Platz zwei deshalb reicht, weil Meister Pasching noch nicht lange genug im oberösterreichischen Landesverband gemeldet ist, profitieren die Parndorfer aus mehreren Gründen: Erstens suchte Meister Waidhofen/Ybbs im vergangenen Winter gar nicht um eine Erste-Liga-Lizenz an und zweitens dürfen die zweitplatzierten Jung-Admiraner als Amateurteam eines Erste-Liga-Klubs statutengemäß keine Etage höher.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Die „Krone“ zu Besuch
Matt: „Mit den Pferden ist’s wie beim Skifahren!“
Wintersport
Zahlen aus Ministerium
Abschiebungen: Plus 46%, beinahe 50% vorbestraft
Österreich
Im Derby auf der Bank
Genoa-Krise: Juric bekommt doch noch eine Chance!
Fußball International
Klub der 37-er
Tag der Karriere-Enden! Drei Weltgrößen hören auf
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.