01.11.2019 15:22 |

Von Brücke gefallen

Jugendlicher (17) nahe Graz aus Bach gerettet

Ein Jugendlicher hat sich in der Nacht auf Freitag aus einem Bach in Eggersdorf bei Graz retten lassen. Der 17-Jährige rief bei den Einsatzkräften an und sagte, er sei von einer Brücke vier Meter tief ins Wasser gefallen. Er erlitt in dem nur etwa 15 Zentimeter tiefen Bach Prellungen.

Gegen 1 Uhr wählte der 17-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung den Notruf der Polizei. Er gab an, in der Halloween-Nacht alleine zu Fuß unterwegs gewesen zu sein. Dabei sei er auf einer Brücke über den Rabnitzbach in das Wasser gestürzt.

Der Jugendliche wurde von der Feuerwehr Eggersdorf aus dem Bach gerettet und vom Roten Kreuz in das LKH Graz eingeliefert. Der genaue Hergang wird von der Polizei noch auf Plausibilität geprüft.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
8° / 12°
stark bewölkt
8° / 12°
leichter Regen
7° / 12°
stark bewölkt
9° / 11°
leichter Regen
4° / 9°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen