Sommermusical in Linz

Tanzen, lachen und weinen bei „Bodyguard“

„I Will Always Love You“, „I Wanna Dance With Somebody“ oder „One Moment In Time“: 16 legendäre Whitney-Houston-Songs tragen das Musical „Bodyguard“. Aber auch rundherum wurde nicht gespart - die bombastische Show feierte jetzt Tourauftakt in Köln - präsentiert von der „Krone“ gastiert sie ab 15. Juli in Linz!

Die bittersüße Love-Story von Popstar Rachel Marron und ihrem Bodyguard Frank Farmer begeisterte schon in den 90er-Jahren mit Whitney Houston und Kevin Costner in den Hauptrollen im Kino. Und seit 2012 sammelte die Musical-Version von „Bodyguard“ in der Bearbeitung des Oscarpreisträgers Alexander Dinelaris vier Millionen Besucher in zwölf Ländern. Nun geht die deutsche Inszenierung mit den englischen Original-Songs auf Tour durch den deutschsprachigen Raum - sie feierte Premiere im Kölner Musicaldom.

Dort zündete die aufwändige Show vom ersten Moment an, stieg mit der fetzigen Nummer „Queen Of The Night“ samt Feuershow und Glitzerkostümen opulent ein. Im Lauf des Abends gab es aber auch zahlreiche dramatische, emotionale Momente, die von den großen Whitney-Houston-Balladen begleitet wurden. Hauptdarstellerin Aisata Blackman als Rachel Marron ist der leuchtende Star der Produktion, singt wie eine Reinkarnation der großen Diva - jeder Ton sitzt! Auch was die Ausstrahlung angeht, führte sie den Cast an. Ihr Co-Star Jo Weil, der auch schon in Wien den Bodyguard Frank Farmer mimte, entzückte vor allem in der liebenswerten Karaoke-Bar-Szene mit seinem schiefen Gesangsversuch.

Vor Schmalz und Kitsch darf man sich freilich nicht fürchten, „Bodyguard“ spart nicht mit großen Gesten. Kurzweilige Unterhaltung ist jedoch garantiert - ein spektakulärer Musical-Blockbuster zum Lachen, Weinen und Tanzen.

Jasmin Gaderer aus Köln

„Bodyguard“, Musiktheater Linz, Preview: 15. Juli, Premiere: 16. Juli, Vorstellungen bis 9. August; Tickets: www.landestheater-linz.at 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen