28.10.2019 14:05 |

Im Flachgau

„Supergau“: Neues Festival sucht Projekte

Zehn Tage zeitgenössische Kunst abseits der Landeshauptstadt. Das neue Festival „SUPERGAU“ bringt Kultur geballt in die Region. Gestartet wird im Mai 2021 im Flachgau, danach geht es alle zwei Jahre jeweils in einem anderen Bezirk weiter.

Für das Kunst-Projekt stellt das Land Salzburg 480.000 Euro zur Verfügung. Ab sofort können sich Künstler mit eigenen Projekten bewerben. Für die Zukunft Salzburgs spiele die erfolgreiche Entwicklung des Kunst- und Kulturbereichs eine wichtige Rolle. Mit „Supergau“ will man verstärkt die zeitgenössische Kunst und Produktion, mit der Neues gedacht und entwickelt wird, fördern“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn.

Stadt-Monopol soll aufgelöst werden

Ziel des Projekts: Man versuche auf diesem Weg, das Monopol der Stadt aufzulösen und das Land als Raum für eine andere zeitgenössische Kunst und Kultur zu entdecken, so Tina Heine und Theo Deutinger, welche für die künstlerische Leitung von „Supergau“ verantwortlich sind. 

Ländlicher Raum steht im Fokus

Auf Basis einer öffentlichen Ausschreibung haben Kunstschaffende die Möglichkeit, Teil des Festivals zu werden. Für die Projekte stehen 200.000 Euro zur Verfügung. Eingereicht werden können bis 31. Jänner 2020 Vorhaben, die beispielsweise mehrere Sparten umfassen, zu Partizipation und Dialog einladen oder orts- und regionsspezifisch sind. Im Zentrum stehen Themen des ländlichen Raums, des Landschaftsraums oder der Soziologie des Verhältnisses von Stadt und Land.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol