Stadt Linz als Förster

Ebelsberger Wald strotzt vor neugepflanzten Bäumen

Die Hälfte ist geschafft: Die Baumbepflanzung im Schiltenbergwald läuft auf Hochtouren. 500 Hektar Wald beforstet Linz selbst, insgesamt befinden sich 1.724 Hektar in der Stadt. Der Wald hat eine bedeutende Erholungs- und Ausgleichswirkung für die Bevölkerung.

18 Prozent des 96 Quadratkilometer großen Stadtgebiets sind bewaldet. Damit zählt Linz zu den grünsten Städten Österreichs. Der schützende Waldgürtel rund um die Linzer Stadt unterstützt die Verbesserung des Klimas und des Wasserhaushaltes, dient zudem als Naherholungsoase für die Bewohner. Umso wichtiger ist es, einen ausreichenden Baumbestand in Stadtnähe zu gewährleisten.

Für kommende Generationen erhalten
Dabei wurde der Winklerwald bereits komplett aufgeforstet, der Schiltenbergwald hat bereits die Hälfte seiner neuen Baumbepflanzungen erhalten. „Dieses Niveau müssen wir erhalten, beziehungsweise ausbauen, um den Waldbestand für die kommenden Generationen zu garantieren“, erklärt der für Stadtnatur und Lebensqualität zuständige VP-Vizebürgermeister Bernhard Baier. 

Probleme für Waldbestand
Trotzdem hat der Stadtwald mit den gleichen Problemen wie überall anders in Europa zu kämpfen. Borkenkäfer, Eschentriebsterben und trockene Sommerperioden sorgen für suboptimale Bedingungen. „Daher ist es umso wichtiger, einen gesunden und widerstandsfähigen Mischwaldbestand zu schaffen. Denn geht‘s den Bäumen gut, geht es auch dem von einer Vielzahl an Faktoren abhängenden Stadtklima besser“, betont Baier die Wichtigkeit des Linzer Waldes. 


Lena Pirker, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol