27.10.2019 07:05 |

Historische Fotos

Die letzte Ruhe: Allerheiligen in alten Ansichten

Wie fast überall in unserem Kulturkreis waren Bestattung und die letzte Ruhe immer eng mit der katholischen Kirche verknüpft. Auch in Klagenfurt hatte fast jede Kirche einen eigenen Friedhof

Beispielsweise waren der Pfarrplatz, der Heiligengeistplatz und die Fläche, auf der heute das Landesverwaltungszentrum steht, einst Friedhöfe. Erst unter Joseph II verschwanden diese innerstädtischen Ruhestätten und wurden an die Peripherie verlegt.

Der „Hauptfriedhof“ der Landeshauptstadt war bis zu Anfang des 20. Jahrhunderts jener der Nachbargemeinde St. Ruprecht. Erst 1902 entschloss man sich, wegen „Überfüllung“ einen Zentralfriedhof anzulegen. Dieser lag - und liegt - in Annabichl. Allerdings dauerte es von 1902 bis 1907, bis sich auch die katholische Kirche mit diesem interkonfessionellen Friedhof anfreunden konnte - der „Klagenfurter Friedhofskrieg“ zwischen dem Bürgermeister und dem Bischof von Gurk ist legendär

Im Jahr 1910 kaufte Bürgermeister Gustav Adolf Ritter von Metnitz die rivalisierenden Bestattungsunternehmen in Klagenfurt auf und schuf so ein städtisches „Bestattermonopol“. Er beendete damit einen unwürdigen Wettkampf der verschiedenen Institute um frisch Verstorbene, der die Bevölkerung mehr und mehr verärgert hatte.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Jänner 2021
Wetter Symbol