23.10.2019 07:30 |

Fußball

Wallner-Debüt live im TV

Den Champions-League Hit der Bullen gegen Napoli gibt’s am Mittwoch nur im Bezahl-TV. Den Regionalliga-Gipfel zwischen dem FC Pinzgau und dem SAK am Freitag dafür frei empfangbar beim kleinen Salzburger Lokalsender RTS. Die eigentliche Idee kam von US-Investoren, die im Sommer beim FC Pinzgau eingestiegen sind.

Auch in der „Krone“-Sportredaktion melden sich immer wieder Anrufer: „Warum sehe ich Salzburg gegen Napoli nicht im ORF?“ Das ist leicht erklärt, liegt an den teuren Übertragungsrechten. Die gehören in der Königsklasse den Bezahl-Sendern Sky und Dazn.

Die Bullen sind aber auch in der Bundesliga längst nur mehr im Bezahl-TV live zu verfolgen. Umso bemerkenswerter, dass dafür die Regionalisierung des Fußballs auch im Fernsehen weiter voranschreitet. Bestes Beispiel: Der Regionalliga-Hit zwischen dem FC Pinzgau und dem SAK am Freitag in Saalfelden (19) wird im Internet-Livestream beim kleinen Salzburger Sender RTS auf dessen Homepage (www.rts-salzburg.at) frei empfangbar ins Wohnzimmer geliefert. Zwar mit nur einer Kamera und ohne Live-Kommentar - aber immerhin.

„Ausgegangen ist das alles vom FC Pinzgau“, berichtet RTS-Geschäftsführer Josef Aichinger. Bei den Saalfedenern sind US-Investoren eingestiegen, die US-Spieler in den Pinzgau lotsten. „Und die Amerikaner wollten ihre Spiele live übertragen.“

Drei Testläufe gab’s bereits – nun folgt nach der Fötschl-Ablöse das Debüt von Roman Wallner auf der SAK-Trainerbank im Duell der zwei heißesten Aufstiegskandidaten in die 2. Liga live. Das soll aber erst der Anfang sein: Im Frühjahr will RTS mit den Partnern in Tirol und Vorarlberg in der überregionalen Westliga wöchentlich zumindest ein Spiel des SAK oder FC Pinzgau live zeigen – also auch auswärts. „Das müssen wir aber erst mit Salzburgs Fußballverband abklären“, so Aichinger. Der kann sich eine weitere Regionalisierung vorstellen. „Auch die Salzburger Liga ist interessant.“

Herbert Struber
Herbert Struber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen