Zugunsten Kepler-Uni:

„Textil-Löwe“ spendet Million für Krebsforschung

Die Johannes-Kepler-Universität-Linz und ihre Medizinische Fakultät freuen sich über „eine äußerst großzügige Spende“. Dr. Dionys Lehner (vormals Vorstandsvorsitzender der Linz Textil) schenkt der JKU eine Million €. Das Geld wird für die Krebsforschung zur Verfügung stehen.

Rektor Meinhard Lukas bedankt sich im Namen der JKU bei Dionys Lehner: „Eine solche Schenkung zur Förderung der Grundlagenforschung ist nicht nur für die JKU, sondern für den gesamten österreichischen Universitätsstandort etwas Besonderes. Damit werden Forschungsprojekte angeschoben, die Entwicklungen in der Krebsforschung auf Jahre hinaus prägen können. Es würde uns freuen, wenn dies eine Vorbildwirkung entwickelt“, hofft Lukas auf weitere Spender.

Grundlagenforschung für das Überleben
“Leute, die in der Wirtschaft tätig sind, sehen, wo es Investitionen braucht. Das gilt auch für medizinische Grundlagenforschung. Nur dank ihr überleben mehr und mehr Menschen eine Krebserkrankung“, sagt Lehner, der selbst vor einiger Zeit eine solche Krankheit überstanden hat: „Mir persönlich bereitet es große Freude, einen Beitrag für die junge Linzer Medizinische Fakultät zu leisten." Konkret werden diese Mittel dem Lehrstuhl des Hämatologen und internistischen Onkologen Prof. Clemens Schmitt für die Krebsforschung zur Verfügung stehen.

Werner Pöchinger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen