Religiöser Wahn

Eltern sahen Tochter (13) beim Sterben zu

Sie war gut behütet, umsorgt, geliebt - genauso wie ihre vier Schwestern und zwei Brüder. Das erzählen die Bewohner des kleinen im Nebel versunkenen Ortes im Waldviertel am Montag. So viel gelacht haben die Kinder der streng religiösen Eltern aus Deutschland, so wohlerzogen waren sie. Doch Maria (13) musste - wie berichtet - sterben, weil ärztliche Hilfe in Mamas und Papas Welt verpönt war. Mordverdacht - weiter U-Haft!

Warum musste Maria (alle Namen von der Redaktion geändert) sterben? Freilich, die 13-Jährige litt an einer schweren chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündung. Doch helfen durfte ihr niemand. Weil Manuel (39) und Sarah (35) - ihre Eltern - das aufgrund ihrer Religion „nicht machen durften“. Denn nur Gott lenke und entscheide über Leben und Tod.

Nachbarn: „Sie waren alle überglücklich und lebensfroh“
Manuel und Sarah haben ihr halbes Leben lang für das Leben gekämpft - gerne ihren Nachbarn in ihrer neuen Heimat im Waldviertel davon erzählt. Sie waren in Afrika Missionare, haben Brunnen und Häuser gebaut. Maria war damals als Baby dabei, Bilder im Internet aus dem heißen Ghana zeigen die Kleine am Arm ihrer Mama. Schauplatzwechsel zurück zum „Tatort“. Hier, in diesem desolaten Haus, sollen Mama und Papa zugesehen haben, wie eines ihrer Kinder stirbt. Hier, wo sie sieben Kinder unterrichtet haben. Weil Gott die Schule verbietet! Erika und Hermann Rotter (Nachbarn) verstehen die Welt nicht mehr: „Sie waren alle großartig, die Kinder, die Eltern - alle überglücklich und lebensfroh!“

Kein schlechtes Wort fällt hier über diese Familie. Sechs Kinder werden derzeit in einem Institut betreut - das jüngste, im Gefängnis geborene Geschwisterchen wird nach der Verhaftung von Sarah Ende September hinter Gittern in der Justizanstalt Krems betreut. Was bleibt: Mordverdacht! Und ein Grab - mit verwelkten Blumen, ohne Kreuz, ohne Bild, ohne Worte. Einfach zugeschüttet.

Sandra Ramsauer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
-0° / 9°
heiter
-1° / 8°
heiter
-1° / 8°
heiter
1° / 9°
wolkig
-2° / 4°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen