Spur der Verwüstung

Rowdy-Bande war rasch ausgeforscht

Zwei Brüder im Alter von 15 Jahren sowie ein 14-jähriger Schulkollege gestanden jetzt, die wüste Zerstörungstour in Loipersbach im Bezirk Neunkirchen verübt zu haben - die „Krone“ berichtete. Ein Tatmotiv gaben die Burschen nicht an. Insgesamt hatten 26 Geschädigte Anzeige bei der Polizei erstattet.

Ein schneller Ermittlungserfolg gelang der Polizei im Bezirk Neunkirchen. Jene Rowdy-Bande, die am Montag für Verwüstungen in Loipersbach gesorgt hatte, konnte ausgeforscht werden. Zwei 15-jährige Brüder sowie ein 14-jähriger Schulkamerad waren geständig. Einzig ein Motiv blieb das Teenager-Trio schuldig. „Zum Glück kommt so etwas nicht allzu oft vor. Ist die Hemmschwelle bei den Jugendlichen einmal gefallen, dann geht’s dahin, und die Burschen sind auf einmal voller Tatendrang“, sucht daher Inspektor Walter Schwarzenecker nach einem Erklärungsversuch.

Die finale Banden-Bilanz fällt jedenfalls verheerend aus: Reifen von 17 verschiedenen Autos wurden aufgeschlitzt, Sachbeschädigungen am örtlichen Feuerwehrhaus, aber auch an Wohnhäusern verübt. In Insgesamt 26 Fällen erstatteten die Opfer der Zerstörungswut bei der Polizei Anzeige. Die drei Täter, allesamt bereits strafmündig, werden nach Abschluss der Erhebungen bei Staatsanwaltschaft und Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
10° / 18°
stark bewölkt
9° / 20°
wolkig
7° / 19°
wolkig
9° / 20°
wolkig
8° / 19°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter