02.10.2019 05:21 |

Salzburger Landtag

SPÖ will 35-Stunden-Arbeitswoche für Pflege

Die SPÖ im Land zieht der Stadt-Partei beim Pflegethema im heutigen Landtag nach. Mit einem dringlichen Antrag wollen die Roten eine 35-Stunde-Woche für das Pflegepersonal in den Seniorenheimen sowie in der mobilen Pflege erreichen.

„Wir müssen den Beruf attraktiver machen. Viele ausgebildete Pfleger sind weggebrochen“, sagt Gerald Forcher (SPÖ). Weniger Arbeit bei vollen Bezügen und Personalausgleich soll dies ermöglichen. Bis zum Jahr 2030 werden bis zu 30.000 zusätzliche Pflegekräfte benötigt. Forcher verweist dabei auf die Baubranche, die eine Attraktivierung bereits geschafft hat.

Im Landtag wird es auch einen Nachtrag zur Wahl geben und Anliegen der Parteien in Richtung einer neuen Bundesregierung deponiert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter