01.10.2019 13:20 |

In der Steiermark

Arbeitslosigkeit ist abermals leicht gestiegen

Der leicht negative Trend am steirischen Arbeitsmarkt hat sich auch im September fortgesetzt: 29.718 Personen waren beim AMS als arbeitslos gemeldet, ein Plus von 0,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Deutlicher ist der Rückgang bei den offenen Stellen mit 5,7 Prozent auf 11.452 Jobs. Die Arbeitslosenquote liegt bei guten 5,3 Prozent.

Nach jahrelangem Erfolgslauf und vielen Positiv-Meldungen drehte sich der Spieß im Juli erstmals um. Die Zahl der Arbeitslosen stieg leicht an. Der Trend ging auch im August sowie im September weiter. In absoluten Zahlen betrug die Zunahme der Arbeitslosen im Vormonat aber nur 25 Personen!

In einzelnen Bevölkerungsgruppen ist die Lage jedoch schlimmer: „Einen stärkeren Anstieg der Arbeitslosigkeit beobachten wir bei Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen (+5,7 Prozent, Anm.) sowie älteren Personen (+6,2 Prozent)“, so Christina Lind, die stellvertretende Landesgeschäftsführerin des AMS. 

Große regionale Unterschiede
Auch regional gibt es große Unterschiede: So sank die Arbeitslosigkeit beispielsweise in den AMS-Bezirken Murau, Leoben, Gleisdorf, Weiz und Hartberg deutlich. Kräftige Anstiege wurden hingegen in Bruck, Voitsberg und Leibnitz verzeichnet.

Inklusive der 7323 SchulungsteilnehmerInnen waren im September 37.041 Personen ohne Job (-1,2 Prozent). Dennoch ist die Beschäftigung weiter im Steigen begriffen: laut AMS um 1000 Personen auf 536.000 (+0,2 Prozent).

Ausblick nicht rosig
Der Ausblick für das restliche Jahr ist angesichts der sich global abschwächenden Konjunktur allerdings nicht rosig. In Österreich verzeichnet neben der Steiermark derzeit zwar nur Vorarlberg ansteigende Arbeitslosenraten, AMS-Landegeschäftsführer Karl-Heinz Snobe rechnet aber damit, dass die restlichen Bundesländer bald folgen werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 13°
einzelne Regenschauer
10° / 13°
einzelne Regenschauer
10° / 14°
wolkig
10° / 12°
einzelne Regenschauer
7° / 8°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen