21.09.2019 12:30 |

Wieder nix

Sport-Präsidentenamt: Voves verliert gegen Niessl

Es ist einer der attraktivsten (Neben-)Jobs in der Republik: Präsident der Bundessportorganisation. Nach dem Tod von Rudolf Hundstorfer wird der Posten neu vergeben. Und der steirische Alt-Landeshauptmann Franz Voves scheint wieder durch die Finger zu schauen.

Als Präsident der Bundessportorganisation mit 15.000 Vereinen und 2,1 Millionen Mitgliedern ist man ziemlich einflussreich, fliegt - natürlich Businessclass - zu Olympia, Weltmeisterschaften, EM, logiert in den jeweils besten Häusern, hat vor allem viel Einfluss auf den Sport in Österreich. Klar, dass es da ein Mordsgriss darum gibt.

Vor knapp drei Jahren hatte es um die Funktion ein heftiges Match zwischen dem damals zurückgetretenen Landeshauptmann Franz Voves und Alt-Minister Rudolf Hundstorfer gegeben. Das Ergebnis ist bekannt: Hundstorfer wurde gewählt.

Niessl setzt sich durch
Nach dessen frühem Tod musste die BSO wieder auf Kandidatensuche gehen. Und Franz Voves hatte - so wird getuschelt - wieder eine starke Unterstützer-Truppe, die sich für ihn den berühmten Haxen ausgerissen hat. Dass der ehemalige Eishockey-Crack für den Job hoch qualifiziert ist, das ist vollkommen unbestritten. Die gewöhnlich gut informierten Kreise kolportieren jetzt allerdings, dass sich Burgenlands Ex-Landeshauptmann Hans Niessl durchgesetzt hätte. Offiziell soll das erst in der kommenden Woche die Öffentlichkeit erreichen.

Gerhard Felbinger
Gerhard Felbinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 22°
wolkig
9° / 22°
wolkig
10° / 22°
wolkig
13° / 21°
wolkig
11° / 21°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter