Nach Auftaktniederlage

Ancelotti tröstet Klopp: „Dann gewinnst du die CL“

Für Titelverteidiger Liverpool hat der Dienstagabend in der Champions-League die erste Saisonniederlage gebracht. Bei Napoli verloren die „Reds“ zum Auftakt von Gruppe E nach späten Gegentoren 0:2, Trainer Jürgen Klopp bekrittelte danach sowohl die Chancenverwertung als auch einen umstrittenen Elferpfiff mit „spielentscheidenden“ Folgen. Ein zufriedener Carlo Ancelotti beruhigte seinen Kontrahenten: „Verlierst du in Neapel, dann gewinnst du die Champions League!“

Napoli-Trainer Ancelotti, der mit den Süditalienern im März Salzburg im Europa-League-Achtelfinale knapp eliminiert hatte, zeigte sich „sehr zufrieden mit der Art wie wir gespielt haben. Wir wollten ein komplettes Spiel spielen. Hohes Pressing wenn möglich, tieferes Verteidigen wenn notwendig“, beschrieb er die Strategie. „Also haben wir es gut gemacht, weil ich Liverpool für Europas bestes Team halte.“

Für seinen Kollegen hatte er nach dem Schlusspfiff ein Bonmot übrig. Gefragt, worüber die beiden lächelten, erklärte Ancelotti, dass der Klopp nur beruhigt habe. „Ich habe ihm gesagt, dass du, wenn du in Neapel verlierst, am Ende die Champions League gewinnst.“ Zur Vorgeschichte: Klopps Truppe verlor schon in der vergangenen Saison ihr CL-Gruppenspiel in Neapel mit 0:1. Am Ende holte man den CL-Pokal.

Klopp sah Schwalbe von Callejon
Dass Jose Callejon nach einem Zweikampf mit Andy Robertson einen Elfmeter zugesprochen bekam, konnte Klopp nicht nachvollziehen. „Callejon ist schon abgehoben, bevor ein Kontakt da war“, betonte der Deutsche. Auch die Überprüfung der Videobilder brachte aber kein anderes Ergebnis. Dries Mertens trat an und traf zum 1:0 (82.) für die Gastgeber, die in der Nachspielzeit durch Fernando Llorente noch einmal nachlegten.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten