18.09.2019 12:08 |

Datenträger gefunden

Kinderpornos via Instagram: Verdächtiger in Haft

Nach dem Hochladen und Verbreiten zahlreicher kinderpornografischer Aufnahmen auf Instagram ist ein 24 Jahre alter Mann am Dienstag in Wien festgenommen worden. Der Verdächtige war der Polizei längst kein Unbekannter mehr. In seiner Wohnung wurden überdies zahlreiche Datenträger sichergestellt.

Das Landeskriminalamt war dem Verdächtigen offenbar schon länger auf der Spur. Sogar auf internationaler Ebene liefen die Ermittlungen gegen ihn, die nun zur Verhaftung führten.

Datenträger werden ausgewertet
Zur Festnahme kam es nach Angaben der Wiener Polizei am Dienstag. In der Wohnung des dringend Tatverdächtigen im Bezirk Rudolfsheim-Fünfhaus konnten die Beamten auch mehrere Datenträger sicherstellen. Diese werden nun ausgewertet.

In der Einvernahme zeigte sich der 24-Jährige geständig, er befindet sich in Haft.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter